Archive for Dezember, 2012

Aus aktuellem Anlass – Canis Workshop

Aktuelles

21. Dezember 2012

1 comment

by

Gewalt ist keine LösungLiebe Hundefreunde,

aus aktuellem Anlass – im Internet kursiert zurzeit ein Video von einem Workshop bei Michael Grewe, bei dem ein verhaltensauffällig gewordener Hund mittels Schlägen „aufgemacht“  und „rezozialisiert“ werden soll. Ich muss mich sehr beherrschen, nicht ausfallend zu werden. Angesichts der immer wieder aufkochenden Emotionen fällt mir Sachlichkeit und sachlicher Umgang mit dem Ganzen reichlich schwer…. mehr lesen >>>

Buchtipp: Glücksmomente

Lesestunde

21. Dezember 2012

0 comments

by

„Vier Pfoten und zwei Beine auf der Suche nach dem Glück“
Autor:
Jörg Tschentscher & Clarissa v. Reinhardt
Broschiert:
87 Seiten
Verlag:
Animal Learn Verlag; Auflage: 1 (18. Mai 2012)
Sprache:
Deutsch
ISBN-10:
3936188599
ISBN-13:
978-3936188592
Preis: 12,00 Euro

Was ist Glück? Können Hunde Glück empfinden? Wenn ja, wie können Sie Ihren Hund glücklich(er) machen – und woran erkennen Sie überhaupt, dass Ihr Hund glücklich ist? mehr lesen >>>

Alles nur Spiel?

Hundealltag, Verhalten

9. Dezember 2012

0 comments

by

„Spiel ist ein biologisches Bedürfnis, so wie Schlafen und Träumen. Das Gegenteil von Spielen ist nicht Arbeit – sondern Depression“
Stuart Brown hat das Spielen wissenschaftlich untersucht, nachdem er bei der Arbeit mit Mördern eine erstaunliche Gemeinsamkeit entdeckt hatte: Die Mörder konnten in ihrer Kindheit nicht spielen. 1)
Man hört es oft – und man hört es immer wieder: „Wir entscheiden, wann ein Spiel beginnt und wann es zuende ist“, „Der Hund darf das Spiel nie gewinnen, sonst wird er dominant“, „Hunde müssen nicht miteinander spielen“, „Hunde müssen nicht mit Menschen spielen“ … so oder so ähnlich hat es sicher fast schon jeder Hundehalter irgendwann von irgendwem in irgendeinem Zusammenhang schon gehört.
Was ist dran an solchen Aussagen und wie sind sie verhaltensbiologisch zu bewerten? Was ist Spiel, was ist es nicht? mehr lesen >>>

… meine Prinzipien

Wissenswertes

9. Dezember 2012

0 comments

by

Mir ist es wichtig, ein harmonisches Miteinander zwischen Mensch und Hund mitzugestalten.

Aus diesem Grund bilde ich mich ständig und nachhaltig fort und reflektiere mich und meine Arbeit kontinuierlich. Dazu gehört auch, dass man manchmal „altes“ über Bord wirft, sein Herz und seinen Verstand einschaltet und dieses dann mit dem Wissen über Verhaltensbiologie und Lerntheorie abgleicht. Irgendwann bleibt nur noch ein Weg übrig … ein freundlicher, positiver Weg! mehr lesen >>>

Hilfsmittel in der Hundeerziehung

Training, Wissenswertes

8. Dezember 2012

4 comments

by

Mit der Anzahl der im Handel erhältlichen Hilfsmittel für die Hundeerziehung  wächst auch oft die Verwirrung beim Hundehalter. Der Markt ist voll von Gerätschaften, Vorrichtungen und Helferleins, die meist oft sehr schnellen und nachhaltigen Erfolg versprechen.

Was ist dazu zu sagen?

Wie bei allem, was man tut, sollte man auch den Einsatz mancher Hilfsmittel genau überdenken.
Was passiert beim Einsatz? Wie oder was lernt der Hund daraus?
Manchmal hilft einfach nur, genauer hinzuschauen und mit dem Bauch zu denken – anstelle kritikfrei zu übernehmen, was einem die Werbung, mehr lesen >>>